Power Query / M – Die Sprache für Power BI und Excel

Kennziffer: 2326

Ein Teil unseres Power Platform Campus

M- Die Programmiersprache für Power Query

Inhalt:

M ist eine mächtige Sprache, die sowohl visuell als auch per Code entwickelt wird. Es existieren drei Einsatzbereiche für M:

1. Im Zusammenhang mit Power BI und externen Datenquellen wie Flatfiles und Excel-Sheets ermöglicht M ETL-Logik als Self Service.
2. Innerhalb von Power BI kann M z.B. eingesetzt werden, um Dynamik bei der Daten-Extraktion oder Dynamik bei der Filterung zu erreichen.
3. Innerhalb von Excel kann M eingesetzt werden, um die in Excel vorhandenen Daten zu transformieren und das Ergebnis z.B. in einem neuen Sheet zur Verfügung zu stellen

Das Seminar zeigt die Erzeugung von M-Code per Interaktion oder in einer Entwicklungs-Umgebung. Es werden alle Features gezeigt und ausführlich geübt.

Einführung

– Einsatz von M in verschiedenen Umgebungen und Szenarien
– Self-Service BI vs. Managed BI Stacks
– Entwicklung von M-Code: Strategien und Tools

Das Typ-System von M

– Primitive Typen
– Komplexe Type: List, Record, Table
– Spezielle Typen: Type, Function
– Operatoren
– Reflection und Meta-Daten
– M-Syntax

Erste Schritte

– Importieren von Daten aus verschiedenen Datenquellen (Flatfile, Excel, SQL)
– Hinzufügen von Header und Typ-Informationen für Spalten
– Hinzufügen von Index und Key
– Anwenden einfacher Spalten-Transformationen (Split, Join etc.)

Basics

– Verschiedene Verfahren zum Erzeugen von Record-, List- und Table-Objekten
– Operationen auf Skalar, Record, List und Table
– Meta-Data Record
– Konvertierungen komplexer Typen

Beispiele zu ‘List’-Funktionen und Speziellen Funktionen

– Arbeiten mit Zeit, Datum, Dauer und Zeit-Zonen
– Arbeiten mit Text-Werten
– Arbeiten mit numerischen Werten
– Konvertierung und Formatierung
– Comparer, Splitter, Combiner

Beispiele zu ‘Record’- und ‘Table’-Funktionen

– Arbeiten mit Spalten (Kopieren, Zusammenführen, Ändern)
– Verknüpfen von Tabellen (Join, Self-Join, Merge, Union etc. )
– Gruppieren und Aggregieren
– Transponieren und Pivotieren
– Sortieren

Erstellen eigener Funktionen

– Syntax und Aufruf-Patterns
– Lambda-Expressions
– Aufbau eigener Funktionenen: Best Practices
– Wichtige Schleifen-Funktionen: List.Generate und List.Accumulate
– Verschachtelung und Rekursion
– Das Konzept der Umgebung
– Fehlerbehandlung

Patterns und Practice

– Konvertierung komplexer Typen (List -> Record, Table -> List etc. )
– Rekursion und Traversieren von Parent-Child Hierarchien
– Ausführliche Übungen

M-Features

– Erstellen von eigenen M-Libraries und Templates
– Shared Connections
– Einsatz von M-Objekten in Power BI



Weitere Hinweise:

Alle Schulungen sind als Präsenz- oder Onlineschulungen buchbar. Ganz nach Ihren Wünschen. Virtual Classroom – perfekt für Ihr Homeoffice. Sie sparen Zeit und Reisekosten!

Ziel:

Dauer:

Kosten:

Teilnahmebescheinigung:

Scroll to Top