MODULARTIG AUFGEBAUTE WORKSHOPS

Kennziffer: 2117

Aus den aufgeführten Modulen können Sie nach Absprache jederzeit Ihre eigenen individuellen
Themen zusammenstellen

Inhalt:

Container Basics

• Vergleich Container vs. VMs
• Docker Alternativen
• Funktionale Übersicht
• Docker Registry, Daemon und CLI
• Docker Installation
• Images pullen und verwalten
• Container Instanzen starten und verwalten
• Applikationen im Container starten
• Eigene Images erstellen: Dockerfile und Build-Prozess
• Troubleshooting/Debugging und Best Practices

Einführung Container Cluster

• Orchestrierung
• Konzeptionelle Betrachtungen
• Überblick: Designansätze, Konzepte und Orchestrierungs-Tools für Container Cluster
• Monitoring-/HA-Mechanismen
• Service Discovery und Key/Value Stores

Container Cluster mit Kubernetes

• Überblick Kubernetes (k8s) Architektur: Master + Worker Nodes, etcd als Key-Value-Store
• Cluster Networking mit Calico, Flannel, Weave und weiteren
• API-Server, Controller Manager, Scheduler, Kubelets
• Setup eines Multi-Node K8s-Clusters mit kubeadm
• Label und Selektoren

Installation und Konfiguration

• Lokales Cluster über minikube
• Verwendung des Cluster Bootstrappers kubeadm
• Ausblick: Cluster-API

Cluster-Zugriff

• Management über kubectl
• Verwendung des API-Endpunktes in eigenen Applikationen
• Grafische Verwaltung über Kubernetes Dashboard

Sicherheit

• RBAC: User- und Systemrollen
• Authentifizierung und Autorisierung
• RoleBindings
• Contexts
• Zugriffslimitierungen
• NetworkPolicies

Kubernetes Ressourcen

• API-Schemata/Versionen und K8s Resourcen/Workloads
• Container, Pods, ReplicaSets, Deployments, DaemonSets, ConfigMaps, Namespaces,

Services, Ingresses und mehr

• Eigene Ressourcen: Custom Resource Definitions
Skalierbarkeit
• Scale Up and Scale Down
• Horizontal Pod Autoscaler
• Vertical Pod Autoscaler
• Skalierung des gesamten Clusters über den Clusters-Autoscaler

Persistente Daten

• Stateless oder Stateful?
• Persistente und dynamische Storage-Volumes, Bereitstellung über Volume Claims, Storage
Classes
• Container Storage Interface (CSI)
• Betrachtung der gängigen CSI Provider: EBS, GCE PD, CephFS, GlusterFS, Portworx und
mehr

Externer Zugriff

• Ingress für Web-Traffic verwenden
• ingress-nginx und Alternativen
• Verwendung von Annotations zur Konfiguration
• cert-manager: Management von Let´s Encrypt Zertifikaten
• TCP/UDP Zugriffe auf das Cluster
• Kong-Ingress: API-Gateway für eine Microservice oder FaaS Architektur

Applikations-Workflows

• Rolling Updates / Rollbacks, Revisions-History
• Continous Integration / CI
• Continous Delivery / CD
• GitLab Kubernetes Runner und GitLab Pipeline Integrationen
• Arbeiten mit der GitLab Docker-Registry

Paketmanager Helm

• Einführung in Helm
• Tiller / Helm CLI
• Helm Charts verwenden
• Eigene Helm-Charts erstellen und deployen

Logging, Monitoring und Troubleshooting

• Node / Pod Metrics: Auswertung und Visualisierung
• Prometheus Monitoring und Logging
• Visuelle Darstellungen mit Grafana
• Troubleshooting Best-Practices

Kubernetes in der Cloud

• Managed Kubernetes über AWS EKS, Google GKE und weitere Alternativen
• kops auf AWS
• Authentifizierung über kube2iam
• Betrachtung der Kosten, Vor- und Nachteile

Optimierung und laufender Betrieb

• Strategien zur Optimierung der Cluster-Ressourcen
• Resource Requests und Limits korrekt setzen
• Auslastung der Cluster Nodes optimieren
• Verwendung von Spot-Instances auf AWS

Backup und Recovery

• Backupstrategien
• Heptio Velero (ehemals Ark): Backups und Desaster Recovery
• Cluster Migrationen

Weitere Hinweise:

Alle Schulungen sind als Präsenz- oder Onlineschulungen buchbar. Ganz nach Ihren Wünschen. Virtual Classroom – perfekt für Ihr Homeoffice. Sie sparen Zeit und Reisekosten!

Ziel:

Dauer:

Kosten:

Teilnahmebescheinigung:

Download Gesamtkatalog

Sie können sich auch bequem unseren Gesamtkatalog als .pdf Datei auf Ihren Rechner laden, um diesen Katalog dann zu Ihren Akten zu nehmen. Hier finden Sie alle von uns angebotenen Seminare nach Themen gegliedert. Zudem erhalten Sie auch Informationen zu unseren Dozenten.

Scroll to Top